Langer Tag der StadtNatur 2008

Dass Natur und Stadt in Berlin kein Widerspruch sind, zeigte der 2. Lange Tag der StadtNatur am 5. und 6. Juli 2008 sehr eindrucksvoll. Die von der Stiftung Naturschutz Berlin organisierte Veranstaltung an 142 Naturerlebnisorten bot spannende Einsichten in die Vielgestaltigkeit der Berliner Natur. 20.000 Besucher folgten der Einladung.

In Neukölln gab es an diesem Wochenende drei wichtige Adressen für Natur- und Garteninteressierte: Neben dem Britzer Garten und dem Altglienicker Landschaftspark beteiligte sich auch Grün für Kinder e.V. – wie schon im vergangenen Jahr – wieder am Langen Tag der StadtNatur.

Während die kleinen Besucher bei der Blumen-Ralley delikate Küchenkräuter und „essbare Blüten“ wie Rosen, Ringelblume und Kapuzinerkresse erkundeten, bot eine Führung für die „Großen“ einen Überblick über die Ziele und die Entwicklung des Gartenprojektes.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s