Tag der offenen Tür zu „48 Stunden Neukölln“ 2008

Bereits zum 10. Mal luden 48 Stunden Neukölln am 20. bis 22. Juni 2008 zu faszinierenden und ungewöhnlichen Kunst- und Kulturaktionen, bei denen sich
die kreative Vielfalt des Bezirks präsentierte.

Und bereits zum 8. Mal öffnete auch der Kids’ Garden aus diesem Anlass seine Pforten. War der Garten – mit der gegenüberliegenden „Power Mauer“ –  im Jahr 2001 noch einziger Teilnehmer des Reuterkiezes, so reihte er sich in diesem Jahr in das umfangreiche Angebot der 45 Akteure des Reuterquartieres ein.

Unter dem Motto „Neukölln Utopia“ zeigte der Kids’ Garden sein „Traumland hinter bunten Mauern“. Über 700 Besucher folgten der Einladung des Vereins, im Garten zu spielen und die liebevoll gepflegten Beete der Kindergruppen zu bestaunen. Besonders begehrt bei den Kindern war die Blumen-Ralley, bei der sie die geheimen Pfade des Gartens erkunden konnten. Höhepunkt am Sonntag war der Auftritt des Vibraphonisten Mark Maynor, dessen sphärische Klänge die Zuhörer verzauberten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s